Besuch in den Eli­sa­beth-Schu­len

Besuch in den Eli­sa­beth-Schu­len

Marc Sie­ben­hü­ner, Leh­rer für Evan­ge­li­sche Reli­gi­on und Kunst an den Eli­sa­beth-Schu­len, hat­te uns am 10.10.2018 zu sei­nem Kurs “Inter­re­li­giö­ses Ler­nen” ein­ge­la­den. Aria­ne Feld­haus (IK “Dia­log der Reli­gio­nen für Kin­der und Jugend­li­che” des Ber­li­ner Forums der Reli­gio­nen), Nurcan Tür­ke­li und Micha­el Bäu­mer (bei­der Ber­li­ner Forum der Reli­gio­nen) nah­men die­se Ein­la­dung ger­ne an.

Einer Selbst­dar­stel­lung des Forums folg­te ein inten­si­ver Aus­tausch mit­tels der Welt­ca­fe-Metho­de mit den 15 Erzie­her­schü­le­rin­nen. Teils wur­den vor­ab for­mu­lier­te Fra­ge­stel­lun­gen beant­wor­tet, teils wur­de grund­sätz­lich über Reli­gi­on und inter­re­li­giö­ses Ler­nen gespro­chen. Die Unter­re­dun­gen ver­lie­fen aus­ge­spro­chen offen und inspi­rie­rend.

Anschlie­ßend führ­te Herr Sie­ben­hü­ner uns in die Schul­bi­blio­thek und berich­te­te uns über den lern­er­zen­trier­ten und pra­xis­ori­en­tier­ten Ansatz der Schu­le. Wir freu­en uns auf eine wei­te­re span­nen­de Zusam­men­ar­beit.

Herz­lich ver­ab­schie­de­te Herr Sie­ben­hü­ner uns mit sehr hüb­schen Blu­men­sträu­ßen.

 

Menü schließen