09.09.: Wunder der Natur. Religiöse und spirituelle Perspektiven

You are currently viewing 09.09.: Wunder der Natur. Religiöse und spirituelle Perspektiven

Wie kann Religion zu einer Kraft für die Transformation unseres Lebensstils werden, der auf dem Prinzip ökologischer Nachhaltigkeit beruht? Inwieweit ist der Schutz der Natur religiöse Verantwortung?
Dies sind nur einige wenige Fragen, denen wir auf unserer Veranstaltung Wunder der Natur. Religiöse und spirituelle Perspektiven am Samstag, 9. September nachgehen wollen. An Dialogstationen kommen wir miteinander ins Gespräch, auf einer interreligiös besetzten Podiumsdiskussion wird die Thematik vertieft. Ein Konzert und viele andere Aktionen sorgen für einen lebendigen Nachmittag.

Lassen Sie uns gemeinsam über das Wunder der Natur staunen!

Programm

  • 16:00   Musikalische Einstimmung/ Begrüßung
  • 16:30   Interreligiöse Pflanzaktion
  • 16:45   Dialogstationen und freie Formate mit Rebecca Habicht und Tanja Klett (ARU), Marita Leßny und Carola Vonhof (Ev. Kirchengemeinde vor dem  Halleschen Tor), Almut Veidt (Brahma Kumaris), Tamara Cörper, Ahmad Karimi und Pauline Pautz (Coexister), Omas for Future und Peter Spiegel (WeQ Institute, Berlin)
  • 18:00  Podiumsdiskussion mit Indra (Hindu, Berliner Forum der Religionen), Yvonne Berlin (christians4future) und Ender Cetin (Deutsche Islam Akademie, meet2respect), Moderation: Pfarrer i. R. Martin Germer
  • 18:45   Konzert und Verabschiedung

 

Veranstalter: Berliner Forum der Religionen mit Unterstützung der Heilig-Kreuz-Kirche (Kirchengemeinde vor dem Halleschen Tor)

Datum und Ort: 09.09., 16:00-19:30 Uhr, Heilig-Kreuz-Kirche

 

Eine Anmeldung über das unten stehende Formular hilft uns bei der Planung sehr.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol LKW.