Lan­ge Nacht der Reli­gio­nen

titel2aAn der „Lan­gen Nacht der Reli­gio­nen“ neh­men Kirchen‑, Moschee- und Syn­ago­gen­ge­mein­den, Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten, inter­re­li­giö­se Grup­pen sowie wis­sen­schaft­li­che Ein­rich­tun­gen teil, die am fried­li­chen Mit­ein­an­der unter­schied­li­cher Reli­gio­nen und Kul­tu­ren inter­es­siert sind. Die Ver­an­stal­tung wird von einem mul­ti­re­li­gi­ös besetz­ten Initia­tiv­kreis vor­be­rei­tet und orga­ni­siert. Die­ser Arbeits­kreis küm­mert sich um den Kon­takt zu den teil­neh­men­den Ein­rich­tun­gen, um die Gestal­tung des Pro­gramm­hef­tes, um die Pres­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit, um die zen­tra­le Auf­takt­ver­an­stal­tung und um die Finan­zie­rung der „Lan­gen Nacht der Reli­gio­nen“. Er trifft sich in der Regel ein­mal im Monat.

160906_lndr_gruppe2-1024x620Sie sind herz­lich zur Mit­ar­beit ein­ge­la­den. Mehr dazu unter Lan­ge Nacht der Reli­gio­nen.
Kon­takt: Peter Ams­ler | post@nachtderreligionen.de

 

 

Menü schließen