13. Berliner psychiatrisch-religionswissenschaftliches Colloquium


Termin Details

  • Datum:
  • Terminkategorien:

Einladung zum
13. Berliner psychiatrisch-religionswissenschaftlichen Colloquium
Sterben und Tod,
Flucht, Krieg, Religion
und die Möglichkeiten der Psychotherapie

Mittwoch 16.11.2022, 17-20 Uhr, Großer Hörsaal, Holzlaube der Freien Universität
Fabeckstraße 23-25, Eingang Rudi Dutschke Weg ggü. Arnimallee, 14195 Berlin Dahlem

Programm
Ab 17:00 Anmeldung und Vorgespräche
18:00 Begrüßung Dr. Norbert Mönter
18:10 Sterben, Flucht und Religion
Prof. Dr. Dr. Peter Kaiser, Religionswissenschaftler , Ärztlicher Leiter des Ambulatoriums für Folterund
Kriegsopfer des Schweizer Roten Kreuzes Bern
18:30 Die Haltung der Russisch Orthodoxen Kirche in Russland und der Ukraine zu Sterben und Krieg
Dr. Regina Elsner, katholische Theologin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für
Osteuropa- und internationale Studien und ausgewiesene Expertin bzgl. der russisch-orthodoxen
Kirche (ROK) und des institutioneller Wandels im Postsozialismus
18:50 Psychotherapie bei Genozid-Betroffenen; Erfahrungen aus der Arbeit mit traumatisierten
yezidischen Frauen
Dipl. Psychologin Sabrina Scherzenski, Gesundheitszentrum für Füchtlinge Berlin
19:30 Plenumsdiskussion mit den Referent*innen
20:30 Ausklang bei einem kleinen Imbiss

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Dr. Norbert Mönter
Verein für Psychiatrie und seelische Gesundheit e. V.

Anmeldung erbeten unter info@psychiatrie-in-berlin.de! Kostenbeteiligung in Höhe von 10 € (bei Eintritt).
Es gilt die dann aktuelle Berliner Hygiene-Regelung

Flyer zum Colloquium