Zwei­ter Bun­des­kon­gress der Räte der Reli­gio­nen

Zwei­ter Bun­des­kon­gress der Räte der Reli­gio­nen

Ger­di Nüt­zel und Jan Aaron Ham­mel nah­men als Ver­tre­ter des Ber­li­ner Forums der Reli­gio­nen am Kon­gress teil.

Pres­se­mit­tei­lung

Der 2. Bun­des­kon­gress der deut­schen Räte der Reli­gio­nen fand von Sonn­tag 22.09. auf Mon­tag 23.09. in Han­no­ver statt.

35 Inter­re­li­giö­se Gre­mi­en aus Städ­ten und Land­krei­sen in ganz Deutsch­land ver­han­del­ten The­men des inter­re­li­giö­sen Dia­logs, des Zuein­an­ders von Staat und Reli­gi­on und berie­ten sich wech­sel­sei­tig zu aktu­el­len The­men. Prof. Dr. Hans Micha­el Hei­nig, Pro­fes­sor für Reli­gi­ons­ver­fas­sungs­recht an der Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen, sprach über das Gleich­be­hand­lungs­ge­bot des Grund­ge­set­zes und dar­über, dass eine staat­li­che ‚Neu­tra­li­tät‘ die kom­mu­na­le För­de­rung loka­ler Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten kei­nes­wegs aus­schließt, son­dern sie eher gebie­tet, sofern nie­mand dis­kri­mi­niert wird.

Auf einem Emp­fang der Regi­on Han­no­ver im his­to­ri­schen „neu­en Rat­haus“ unter­strich die Sozi­al­de­zer­nen­tin der Stadt Han­no­ver, Kon­stan­ze Becke­dorf, wie eng und erfolg­reich vor Ort mit dem Rat der Reli­gio­nen zusam­men­ge­ar­bei­tet wer­de. „Wir freu­en uns sehr über den offe­nen und groß­zü­gi­gen Emp­fang in Han­no­ver, der alle Dele­gier­ten für ihr wei­te­res Enga­ge­ment ermu­tigt und bei dem wir neue Netz­wer­ke knüp­fen konn­ten“, so Hami­deh Mohag­heghi vom Haus der Reli­gio­nen Han­no­ver.

Zum Abschluss des Kon­gres­ses ver­ab­schie­de­ten die anwe­sen­den Räte ein­mü­tig eine gemein­sa­me Erklä­rung, die das Zuein­an­der von Kom­mu­ne und Reli­gio­nen grund­sätz­lich bestimmt und ein deut­li­ches Bekennt­nis zu den Wer­ten des Grund­ge­set­zes for­mu­liert.

Nach dem ers­ten Kon­gress in Frank­furt 2018 ist der Bun­des­kon­gress der Räte der Reli­gio­nen nun zu einer fes­ten Ein­rich­tung gewor­den. Der nächs­te Kon­gress fin­det am 13./14. Sep­tem­ber 2020 in Essen statt.

Der zwei­te Bun­des­kon­gress der Räte der Reli­gio­nen wur­de geför­dert von der Evan­ge­li­schen Kir­che in Deutsch­land und der Dr. Buh­mann-Stif­tung für inter­re­li­giö­se Ver­stän­di­gung. Schirm­herr­schaft: Deut­scher Städ­te­tag.

Erklä­rung des 2. Bun­des­kon­gres­ses der Räte der Reli­gio­nen

Menü schließen