Wun­der­ba­re Begeg­nun­gen beim Fest der Viel­falt am 11.09.2021

You are currently viewing Wun­der­ba­re Begeg­nun­gen beim Fest der Viel­falt am 11.09.2021

Unter dem Mot­to „Nachbar:innen tref­fen, die Welt im Bezirk ent­de­cken“ fand am Sams­tag das „Fest der Viel­falt“ zwi­schen 14 und 20 Uhr auf dem Nikols­bur­ger Platz in Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf statt. An mehr als 40 Stän­den stell­ten Ver­ei­ne aus dem Bezirk ihre Arbeit vor oder ani­mier­ten zu Mit­mach­ak­tio­nen. Auch das Ber­li­ner Forum der Reli­gio­nen hat­te einen Stand, bei dem gro­ße und klei­ne Inter­es­sier­te unse­re Arbeit ken­nen­ler­nen und u. a. an einem Reli­gi­ons­quiz teil­neh­men konnten.

Beson­ders unser Kin­der­quiz und die klei­nen Gewin­ne für rich­tig beant­wor­te­te Fra­gen haben bei den klei­nen Gäs­ten des Fes­tes für Begeis­te­rung gesorgt. Auch unse­re AG Musik der Reli­gio­nen hat mit einem Auf­tritt das Musik­pro­gramm mitgestaltet.

Der Stand des Ber­li­ner Forums der Reli­gio­nen erhielt zudem Besuch von einem Kame­ra­team der ARD. Das Team beglei­te­te Gud­run Pan­nier für eine Doku­men­ta­ti­on über moder­nen Paga­nis­mus. Da Gud­run Pan­nier sich auch inter­re­li­gi­ös u. a. bei der Lan­gen Nacht der Reli­gio­nen enga­giert, stat­te­te sie uns einen Besuch ab und kam mit Mit­glie­dern des Inter­re­li­giö­sen Dia­logs Char­lot­ten­burg-Wil­mers­dorf ins Gespräch, mit denen sich das Ber­li­ner Forum der Reli­gio­nen einen Stand teilte.