Vorlesung am Seminar für Katholische Theologie

Auf Einladung von Martina Bär, die an der FU Berlin eine Gastprofessur im Fachbereich Katholische Theologie innehat, konnte Michael Bäumer im Rahmen der Vorlesung “Einführung in die Systematische Theologie” einen Vortrag zum interreligiösen Dialog halten. Zielgruppe waren Erstsemester, die auf Lehramt studieren.

Nach einem Input mit dem Rückblick auf das Jahr 1219 und der Begegnung zwischen Franziskus von Assisi und dem Sultan gab es einen kurzen historischen Abriss des interreligiösen Dialogs. Beispielhaft wurden anschließend diverse Berliner interreligiöse Initiativen vorgestellt. Konkreter wurde es mit der Darstellung der Aktivitäten des Berliner Forums der Religionen.

Beeindruckt waren die Studierenden vom Video über “Diversity Camps for Interfaith Harmony & Tolerance“. Shahid Rehmat, der 2018 acht Wochen lang zu Gast beim Forum war, drehte dieses Video für “seine” Youth Development Foundation. Im Anschluss berichtet Martina Bär über ihre Arbeitserfahrung im Haus der Religionen in Bern.

Nicht fehlen durfte abschließend ein kurzer buddhistisch-christlicher Dialog. Auch nach dem Ende der Vorlesung gab es noch reichlich Austauschbedarf.

2019-01-25T20:03:41+00:0025. Januar 2019|Berliner Forum der Religionen, FU Berlin|