Dr. Andre­as Goe­t­ze

Seit 2012 von der EKBO beru­fen zum Lan­des­pfar­rer für den Inter­re­li­giö­sen Dia­log. Lehr­be­auf­trag­ter an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin (am Insti­tut Kir­che und Juden­tum). Zahl­rei­che Ver­öf­fent­li­chun­gen zu den The­men­be­rei­chen inter­re­li­giö­ser Dia­log, Nah-Ost-Kon­flikt und Spi­ri­tua­li­tät.

Der inter­re­li­giö­se Dia­log ist mir ein Her­zens­an­lie­gen. Wer mit­ein­an­der spricht, sich begeg­net, gewinnt Wert­schät­zung und Respekt gegen­über dem Ande­ren, der anders glaubt.

Im Ber­li­ner Forum der Reli­gio­nen hat sich ein ver­trau­ens­voll zusam­men­ar­bei­ten­des Netz­werk gebil­det, das in der Stadt bekannt ist und auf­grund sei­ner kom­pe­ten­ten Arbeits­wei­se aner­kannt ist und gehört wird. Viel­fäl­ti­ge Akti­vi­tä­ten wer­den gebün­delt und unter­stüt­zen sich gegen­sei­tig. Ein Forum, das aus dem frie­dens­stif­ten­den Poten­ti­al der Reli­gio­nen schöpft und sich ent­spre­chend zivil­ge­sell­schaft­lich enga­giert für Frie­den, Gerech­tig­keit und die Bewah­rung der Schöp­fung. Daher möch­te ich auch wei­ter­hin wie bis­her im Koor­di­nie­rungs­kreis mit­ar­bei­ten und mich ein­brin­gen.