Stellenausschreibung Pädagogische Referentin (m/w/d)

You are currently viewing Stellenausschreibung Pädagogische Referentin (m/w/d)

Das Berliner Forum der Religionen ist der Zusammenschluss von mehr als 100 Menschen aus verschiedenen Religionsgemeinschaften, spirituellen Bewegungen und interreligiösen Initiativen. Es versteht sich als Gesprächs- und Vernetzungsplattform für den Dialog der Religionen untereinander und den Dialog der Religionen mit der Zivilgesellschaft. Koordiniert wird das Berliner Forum der Religionen von einem interreligiös besetzten Koordinierungskreis.

Zum 1. Februar 2024 suchen wir eine pädagogische Referentin / einen pädagogischen Referenten.

Das Arbeitsgebiet umfasst folgende Aufgaben:

  • Koordinierung des Initiativkreises „Dialog der Religionen für Kinder und Jugendliche“: eigenständige Planung, Durchführung/ Moderation und Protokollierung von Sitzungen
  • Selbstständige Konzeption, Organisation, Durchführung und Evaluation von Bildungsveranstaltungen im schulischen Bereich
  • Initiierung, Konzeption und Koordination von interreligiösen Fortbildungen für Pädagog:innen
  • Netzwerkarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit (Webseite, social media)
  • Unterstützung anderer Aktivitäten des Berliner Forums der Religionen

Einen Einblick in das Tätigkeitsfeld erhalten Sie auf der Website https://direkiju.de/.

Die wöchentliche Arbeitszeit wird mit 40 Stunden veranschlagt. Es wird erwartet, dass Sie regelmäßig an Projekttreffen teilnehmen, die meistens spätnachmittags oder abends stattfinden. Die Stelle ist vorerst bis zum 31.12.2024 befristet. Eine Verlängerung wird beantragt.

Das Gehalt ist angelehnt an Entgeltgruppe 12 TV-L.

 

Folgende Kompetenzen werden erwartet:

  • Pädagogischer, religionswissenschaftlicher, theologischer oder anderer relevanter Hochschulabschluss
  • Grundkenntnisse über die großen Religionsgemeinschaften und deren innere Vielfalt
  • Offenheit und Sensibilität im Umgang mit religiösen und nichtreligiösen Menschen
  • Sensibilität im Umgang mit den Themen Rassismus, Antisemitismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit
  • Kompetenz und Erfahrung in der interreligiösen und interkulturellen Zusammenarbeit
  • gesellschaftspolitisches Interesse
  • gute EDV-Kenntnisse (Windows Standard-Software, social media, WordPress)
  • Erfahrung in Projektmanagement sowie Konzept- und Organisationsentwicklung

Wir bieten Ihnen eine interessante Aufgabe mit großem Gestaltungsspielraum. Sind Sie interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung per E-Mail bis zum 31. Dezember 2023 an die Vorsitzende des Fördervereins „Freundinnen und Freunde des Berliner Forums der Religionen e.V.“ Ranjit P. Kaur: bewerbung@berliner-forum-religionen.de.

 

Stellenausschreibung Pädagogische Referentin als PDF