Pres­se­ein­la­dung zur Jah­res­kon­fe­renz des Ber­li­ner Forums der Religionen

  • Beitrags-Kategorie:PM

Sehr geehr­te Damen und Herren,

das Ber­li­ner Forum der Reli­gio­nen lädt am 21. Novem­ber 2017 von 17:00 bis 20:00 Uhr zu sei­ner Jah­res­kon­fe­renz in das Rote Rat­haus Ber­lin ein.

Zunächst wer­den aktu­el­le Pro­jek­te des Forums sowie aus­ge­wähl­te inter­re­li­giö­se Initia­ti­ven vor­ge­stellt. Anschlie­ßend kom­men wir ins Gespräch mit Kul­tur­se­na­tor Dr. Klaus Lede­rer zum The­ma „Reli­gi­on in der Zivil­ge­sell­schaft“. Was bedeu­tet dies ange­sichts der Plu­ra­li­tät der Reli­gio­nen? Was leis­tet die inter­re­li­giö­se bzw. reli­gi­ons­über­grei­fen­de Zusam­men­ar­beit? Wel­che Rol­le hat der Staat gegen­über den Reli­gio­nen? Wel­che Unter­stüt­zung gibt es von Sei­ten des Senats?

Im Ber­li­ner Forum der Reli­gio­nen arbei­ten Men­schen aus über 100 Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten, reli­gi­ons­über­grei­fen­den Zusam­men­schlüs­sen und spi­ri­tu­el­len Grup­pen seit März 2014 zusam­men. Im Jahr 2011 wur­de der “Ber­li­ner Dia­log der Reli­gio­nen” von der Senats­kanz­lei für Kul­tu­rel­le Ange­le­gen­hei­ten initi­iert. Dar­aus ist die­ses Forum ent­stan­den. Zie­le des Forums sind
• das wech­sel­sei­ti­ge Ver­ständ­nis im Dia­log und durch Pro­jekt­ar­beit zu för­dern – im Respekt vor der Über­zeu­gung der jeweils Anderen,
• das kon­struk­ti­ve Poten­ti­al von Reli­gi­on in die Gesell­schaft einzubringen,
• den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt in Ber­lin zu stär­ken und einen Bei­trag zum fried­li­chen Mit­ein­an­der in unse­rer Stadt zu leisten.