Mul­ti­re­li­giö­ses Frie­dens­ge­bet

Mul­ti­re­li­giö­ses Frie­dens­ge­bet

Die Kraft des Glau­bens ist unbe­schreib­lich ver­bin­dend und wohl­tu­end. Spi­ri­tua­li­tät ent­springt aus der gesun­den Bezie­hung zu Gott, zu den Mit­men­schen und zur Natur.
Am 11.09.2019 hat­ten wir, die am mul­ti­re­li­giö­sen Gebet Betei­lig­ten, uns und unse­re Mit­men­schen mit einem Frie­dens­ge­bet in der Gedächt­nis­kir­che für ein fried­vol­les Mit­ein­an­der zu stär­ken ver­sucht.

Vie­len Dank an
Pfar­rer Georg Hoh­berg, Pfar­re­rin Oxen, Imam Kadir Kadir Sancı und Osman Örs für die Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung.

Hier sind die Betei­lig­ten am mul­ti­re­li­giö­sen Gebet:
Pfar­re­rin Kathe­rin Oxen (Kai­ser-Wil­helm-Gedächt­nis­kir­chen­ge­mein­de), Pfar­rer Gre­gor Hoh­berg (House of One), Imam Kadir Sanci (House of One), Vik­to­ria Klaus Häuß­ler (House of One), Rever­end Chris­to­pher Jage-Bow­ler (Angli­ka­ni­sche Gemein­de St.George’s Ber­lin), Max Feld­ha­ke (Abra­ham Gei­ger Kol­leg), Imam Taha Sab­ri (Dar As-Salam Moschee), Andre­as Kac­zyn­ski (Diö­ze­san­rat Ber­lin), Feresh­ta Ludin (Ber­li­ner Forum der Reli­gio­nen), Imam Said Ahmed Arif (Ahmad­di­y­ya Mus­lim Gemein­de).

Menü schließen