Junge muslimische Intellektuelle auf Informationstour

Goethe-Institut 20180716

Gruppenfoto im Hof des Park Plaza Wallstreet Berlin Mitte

Im Rahmen einer zweiwöchigen Informationstour traf sich am 16.07.2018 eine Delegation junger muslimischer Intellektueller aus Indonesien mit Vertretern des Berliner Forums der Religionen. Andreas Goetze und Michael Bäumer (beide vom Forum) wurden bei diesem Austausch unterstützt von Eva Harasta, Studienleiterin für Theologie und Interreligiösen Dialog an der Evangelischen Akademie zu Berlin. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Goethe-Institut.

Interreligiöser Dialog in Berlin sowie die Bedeutung interreligiöser Projekte zur Förderung der Demokratie und zur Vorbeugung von Radikalisierung waren einige zentrale Themen. Ebenso wurden Herausforderungen angesprochen, denen sich die indonesische Gesellschaft ausgesetzt sieht. Hier wurden in erster Linie innermuslimische Dispute und die Instrumentalisierung der Religion durch (populistische) Politiker genannt.

2018-09-18T14:10:04+00:00 17. Juli 2018|Berliner Forum der Religionen, Goethe-Institut|