Das inter­re­li­giö­se Gespräch

Das inter­re­li­giö­se Gespräch

Am 17.10.2019 nahm Micha­el Bäu­mer am inter­re­li­giö­sen Gespräch zum The­ma Was ist Reli­gi­on? der Zwölf Apos­tel Kir­chen­ge­mein­de teil.
Zu Beginn wur­den die Teil­neh­mer um die Nen­nung von drei für sie zen­tra­len Begrif­fen in Bezug auf Reli­gi­on gebe­ten. Die Spann­brei­te war groß, unter den Mehr­fach­nen­nun­gen stach “Lie­be” her­vor. Anschlie­ßend wur­de auf die viel­schich­ti­ge Begriffs­ge­schich­te von Reli­gi­on ein­ge­gan­gen. Eben­so wur­de dar­über dis­ku­tiert, dass die Zuschrei­bun­gen “reli­gi­ös” oder “Gläu­bi­ge” bes­ser für einen Dia­log geeig­net sind als “Reli­gio­nen”.

Dem Aus­tausch per­sön­li­cher Erfah­run­gen mit Glau­be und Gebet aus christ­li­cher und bud­dhis­ti­scher Sicht folg­te eine klei­ne Fei­er zum 20-Jäh­ri­gen Bestehens des inter­re­li­giö­sen Gesprächs.

 

Menü schließen