Berufs­prak­ti­kum

Berufs­prak­ti­kum

Im Rah­men des Cross­Cul­tu­re-Pro­gramms des Insti­tuts für Aus­lands­be­zie­hun­gen (ifa) wird ein katho­li­scher Paki­sta­ni vom 5. Febru­ar bis zum 30. März 2018 ein Berufs­prak­ti­kum beim Ber­li­ner Forum der Reli­gio­nen absol­vie­ren.

Shahid Reh­mat ist 30 Jah­re jung und war als Teil der christ­li­chen Min­der­heit in Paki­stan Dis­kri­mi­nie­rung aus­ge­setzt. Er hat 2009 die Youth Deve­lop­ment Foun­da­ti­on (YDF, http://www.ydfpk.org/) mit­be­grün­det, die sich vor allem dem inter­re­li­giö­sen Dia­log wid­met und inzwi­schen in den grö­ße­ren Städ­ten in Paki­stan (wie z.B Kara­chi, Islam­abad, Laho­re) über eige­ne Büros ver­fügt. YDF schafft Begeg­nungs­räu­me für Jugend­li­che und orga­ni­siert u. a. Gemein­schafts­pro­jek­te und inter­re­li­giö­se Work­shops für Kin­der um ihnen Grund­kennt­nis­se über die ver­schie­de­nen Reli­gio­nen in Paki­stan zu ver­mit­teln. Von 2011 bis 2012 war Shahid zudem als Jugend­ko­or­di­na­tor bei der Catho­lic Youth Minis­try in Laho­re tätig.

Menü schließen