Berufspraktikum

Im Rahmen des CrossCulture-Programms des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) wird ein katholischer Pakistani vom 5. Februar bis zum 30. März 2018 ein Berufspraktikum beim Berliner Forum der Religionen absolvieren.

Shahid Rehmat ist 30 Jahre jung und war als Teil der christlichen Minderheit in Pakistan Diskriminierung ausgesetzt. Er hat 2009 die Youth Development Foundation (YDF, http://www.ydfpk.org/) mitbegründet, die sich vor allem dem interreligiösen Dialog widmet und inzwischen in den größeren Städten in Pakistan (wie z.B Karachi, Islamabad, Lahore) über eigene Büros verfügt. YDF schafft Begegnungsräume für Jugendliche und organisiert u. a. Gemeinschaftsprojekte und interreligiöse Workshops für Kinder um ihnen Grundkenntnisse über die verschiedenen Religionen in Pakistan zu vermitteln. Von 2011 bis 2012 war Shahid zudem als Jugendkoordinator bei der Catholic Youth Ministry in Lahore tätig.