Altenpflegeklasse im Bodhicharya

Am 20. März 2019 besuchte eine Altenpflegeklasse der Elisabeth-Schulen (Berlin-Oberschöneweide) das Bodhicharya-Zentrum in Berlin-Friedrichshain. Den Kontakt zum Zentrum und einen Besuchstermin organisierte das Berliner Forum der Religionen.

Zu Beginn des Besuchs gab Frau Dräger einen Einblick in die ambulante Hospizarbeit des Zentrums, welches sich auf ehrenamtliches Engagement von geschulten HelferInnen stützt. Die Schülerinnen konnten hier Einblicke in die Arbeit mit seelischen und körperlichen Leiden sterbender Menschen gewinnen, was ihre Ausbildung zur Altenpflegerin bereichert.

Im Anschluss daran führte Frau Uekermann die Klasse zu den Sehenswürdigkeiten des Bodhicharya-Zentrums. Die sechs Meter große Stupa umkreisten die Schülerinnen schweigend drei Mal im Uhrzeigersinn und wünschten dabei einer Person in Gedanken etwas. Auch wurde die Klasse der Tempel des Zentrums samt Buddha-Statue gezeigt, die von der Kunstinstallation zu einem religiösen Symbol transformiert wurde.

2019-03-26T10:45:08+02:0026. März 2019|Berliner Forum der Religionen|