Inter­re­li­giö­ses Frau­en­fo­rum

Bei der AG „Frau­en im inter­re­li­giö­sen Dia­log – Inter­re­li­giö­ses Frau­en­fo­rum“ han­delt es sich um einen Kreis von unge­fähr 20 Frau­en unter­schied­li­cher Reli­gi­ons­zu­ge­hö­rig­keit, die sich etwa alle acht Wochen am Abend tref­fen, um über ihren Glau­ben, ihre Tra­di­tio­nen und ihre Spi­ri­tua­li­tät mit­ein­an­der ins Gespräch zu kom­men. Die Tref­fen fin­den auf Ein­la­dung jeweils einer Teil­neh­me­rin statt. Der Abend wird in der Regel begon­nen mit einem spi­ri­tu­el­len Input und/oder einer kur­zen Ein­lei­tung der Gast­ge­be­rin über ihren Glau­ben. Hier­über kom­men die Teil­neh­me­rin­nen mit­ein­an­der ins Gespräch. Es geht bei den Tref­fen der Grup­pe „Frau­en im inter­re­li­giö­sen Dia­log – Inter­re­li­giö­ses Frau­en­fo­rum“ nicht um Infor­ma­ti­ons­ver­mitt­lung über „die“ Welt­re­li­gio­nen. Es geht dar­um, zu erfah­ren, wie die Reli­gi­on, der Glau­ben, die Spi­ri­tua­li­tät von den teil­neh­men­den Frau­en in Ber­lin gelebt wird. Dar­über hin­aus die­nen die Tref­fen dazu, dass sich die Teil­neh­me­rin­nen über aktu­el­le The­men aus­tau­schen und sich über Ange­bo­te oder Ver­an­stal­tun­gen der reli­giö­sen Frau­en­ar­beit infor­mie­ren.

Kon­takt: Ani­ka Sen­des
frauenforum@berliner-forum-religionen.de


The­men

Sep­tem­ber 2018: Skep­sis gegen­über der eige­nen Religion/ Orga­ni­sa­ti­on. Wor­an rei­be ich mich in mei­ner eige­nen Religion/ Tra­di­ti­on? Und was gefällt mir rich­tig gut?
Juni 2018: „Frie­de, Freu­de, Eier­ku­chen?“ – Ein­füh­rung in die Frie­dens- und Kon­flikt­for­schung und die Rol­le von Reli­gio­nen
April 2018: Ver­stän­di­gung über die Gestal­tung unse­rer Tref­fen (The­men­samm­lung)
Febru­ar 2018: Besuch der Aus­stel­lung „Juden, Chris­ten und Mus­li­me – Im Dia­log der Wis­sen­schaf­ten 500‑1500“ im Mar­tin-Gro­pi­us-Bau
Dezem­ber 2017: Unse­re Tra­di­tio­nen zum Jah­res­wech­sel
Okto­ber 2017: Hoff­nung in der aktu­el­len poli­ti­schen und gesell­schaft­li­chen Situa­ti­on: Was kann ich aus mei­nem Glau­ben holen?
Juni 2017: Besuch der Aus­stel­lung „Cher­chez la Femme“ im Jüdi­schen Muse­um
Juni 2017: Gemein­sa­mes Fas­ten­bre­chen (Ift­ar)
April 2017: Die Geschich­te von Sara und Hagar aus jüdi­scher, christ­li­cher und isla­mi­scher Sicht
Janu­ar 2017: Ver­stän­di­gung über die Gestal­tung unse­rer Tref­fen (The­men­samm­lung)

 


Tex­te

The­ma: Skep­sis gegen­über der eige­nen Religion/ Orga­ni­sa­ti­on. Wor­an rei­be ich mich in mei­ner eige­nen Religion/ Tra­di­ti­on? Und was gefällt mir rich­tig gut? zum Text | Skep­sis an der eige­nen Reli­gi­on als PDF

Tau­be – Frie­dens­tau­be: zum Text | Frie­dens­tau­be als PDF

 

Menü schließen