AG LGBTIQ*2019-05-15T11:56:40+02:00

Zur AG LGBTIQ* gehören Teilnehmende unterschiedlicher Religionen und aller Geschlechter aus dem LGBTIQ*-Bereich.
Die Treffen sind bestimmt von gegenseitigem Kennenlernen, Austausch über die Situation der Teilnehmende in ihrer jeweiligen Religionsgemeinschaft, aber auch über aktuelle Themen wie z.B. die Situation von LGBTIQ*-Geflüchteten, Termine und Veranstaltungen.
Entstanden ist die AG aus dem Berliner Forum der Religionen heraus und sie weiß sich vom Forum getragen.
Ziel der AG ist es, einen Rahmen angst- und gewaltfreier Diskussion zu schaffen, in der die Wechselwirkung von queerer Existenz und Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft genauso Thema ist wie die Wechselwirkung von Religionszugehörigkeit und  Zugehörigkeit zur oft religionsfernen LGBTIQ*-Szene und dabei LGBTIQ*-Personen sichtbar zu machen.
Die Treffen finden zurzeit monatlich statt. Erst einmal geht dabei darum, Interessierte einzuladen und als AG sichtbar und ansprechbar zu sein. Längerfristig wird ein zweimonatiger Rhythmus angestrebt.

Kontakt: Ulrike Rogatzki (mail@ulrike-rogatzki.de)