3. Bun­des­kon­gress der Räte der Religionen

3. Bun­des­kon­gress der Räte der Religionen

Auf­grund der Coro­na­vi­rus-Pan­de­mie tag­te der drit­te Bun­des­kon­gress der Räte der Reli­gio­nen vir­tu­ell. Akti­ve aus über 30 loka­len Initia­ti­ven tausch­ten sich am Sonn­tag, den 13. Sep­tem­ber 2020, am Bild­schirm unter­ein­an­der aus.

Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­ter von Räten, Run­den Tischen und Foren der Reli­gio­nen aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet berich­te­ten über ihre Arbeit vor Ort. Der Poli­tik­wis­sen­schaft­ler und Psy­cho­lo­ge Prof. Dr. Tho­mas Kli­che hielt einen Vor­trag zum The­ma “Woher kommt der Hass?”, des­sen Inhalt im Anschluss in einer Arbeits­grup­pe bespro­chen wurde.

Wei­te­re Arbeits­grup­pen befass­ten sich mit der zukünf­ti­gen Struk­tur und Orga­ni­sa­ti­on des Bun­des­kon­gres­ses sowie mit aktu­el­len Fra­gen, Pro­ble­men und Her­aus­for­de­run­gen des inter­re­li­giö­sen Dia­logs vor Ort.

Der nächs­te Bun­des­kon­gress der Räte der Reli­gio­nen ist für den 12. und 13. Sep­tem­ber 2021 in Essen geplant.